strandzeit
die kleine Auszeit vom Alltag
strandzeit heiligenhafen
lecker Essen ? Wir wissen wo !

Etiam scelerisque

Mattis eu felis

Quam lobortis ac.

WAS GIBT ES ZU TUN

was man unbedingt gemacht haben muss

WAS GIBT ES ZU SEHEN

entdecke die schönsten Plätze

WO GEHEN WIR ESSEN

hier bleibt keiner hungrig

Wassersport

ort_hh1

Ob beim Wellenreiten, Wind- und Kite-Surfen, Segeln oder Kajakfahren: Von Schnupperkursen bis zur Austragung von Meisterschaften mit der Elite des Wassersports – Norderney und die Nordsee bieten ein Meer an Möglichkeiten!

Im Rausch der Wellen spielen Wind und Strömung die erste Geige für die Wellenreiter. Der beliebteste Spot zum Surfen findet sich am Januskopf und bietet die besten Bedingungen je zwei Stunden vor und nach Hochwasser. Die größten Wellen zum Surfen gibt es, wenn ein Tief über die Nordsee nach Osten zieht und bei starkem Wind aus Nordwesten. Auch der Südwind ist nicht zu verachten – denn dieser sorgt für Offshore-Spaß beim Wellenreiten. Die Brandung am Nordstrand ist eine echte Herausforderung, auch für Profisurfer. Wie gut, dass die Insel auch eine Südseite hat. Die Bucht am Yachthafen bietet Ruhe und Windschutz – ein perfektes Einstiegsrevier, unter anderem auch für Stand-Up-Paddling.

Strand

swimmer

Rund 14 Kilometer feinste Sandstrände laden zum Baden und Relaxen sowie zu Strandspaziergängen ein. Vom familienfreundlichen Weststrand mit dem Piratenspielplatz über den Nordstrand – dem sogenannten Stadtstrand – bis zur unberührten Natur im Inselosten. Barfuß über den Muschelkalk laufen und tief durchatmen, als jodhaltiges Fest für die Lungenflügel und die Seele. Strandkorb gefällig? Zahlreiche Strandkörbe am Westbad, an der Kaiserwiese, am Nordbad, am Ostbad „Weiße Düne“ und an der Oase (gemischter FKK-Strand) stehen zur Miete zur Verfügung.

Thalasso – bade:haus

suna

Leben Sie die Kraft des Meeres. Von der Tradition geleitet und von dem Lebensstil unserer heutigen Zeit inspiriert, schenkt Ihnen das bade:haus norderney – mit rund 8.000 m² das größte Thalassohaus Deutschlands – Leben aus dem Meer. Das Thalasso – und Wellness -Angebotsspektrum reicht von verschiedenen Meerwasserbädern, über Saunen und Dampfbäder bis hin zu Vergnügen und Abenteuer im Familien-Thalassobad. Zudem vereint das bade:haus norderney umfassende Angebote für Gesundheit und Balance sowie Anti-Aging unter einem Dach.

summertime @ ney

summertime

Die Mischung der verschiedenen Musikrichtungen – von Pop, Rock und Partymusik bis hin zu Klassik – macht die Summertime@NORDERNEY für eine breite Publikumsgruppe sehr attraktiv. Zu den Künstlern aus den vergangenen Jahren zählten u.a. Lotto King Karl, Stanfour, Culcha Candela, Andreas Bourani, Luxuslärm, Manfred Mann’s Earth Band, Tim Bendzko, NENA, Unheilig, Adel Tawil, BAP, Revolverheld, Rea Garvey, Max Giesinger, Johannes Oerding, CRO, Silbermond, Mark Forster, Santiano. Die Konzerte finden direkt am Nordseestrand statt und bieten höchsten Musikgenuss in einer atemberaubenden Atmosphäre.

Nationalpark-Haus Wattwelten

wurm

Das Watt Welten UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum Norderney bietet Ihnen spannende und umfassende Informationen über das Weltnaturerbe Wattenmeer. Die interaktive Ausstellung und das breites Veranstaltungsangebot vermitteln einen großartigen Einblick in die verschiedenen Themen rund ums Wattenmeer und seine Bewohner. Und immer im Blick: die Nordsee!

Golfplatz

golf

Norderney bietet im Osten der Insel einen baumlosen Dünengolfplatz nach nordenglischem beziehungsweise schottischem Vorbild – der definitionsgemäß direkt am Meer gelegen sein muss. Der Golfclub Norderney e.V. unterhält den 9-Loch Golfplatz, der Deutschlands einzigen klassischen Links-Course bietet. Der Norderneyer Golfplatz hat eine weitere, ganz eigene Charakteristika: Unberechenbare Seewinde stellen hier ein ganz individuelles Handicap dar. Und auch die spektakulären Aussichten auf glitzerndes Watt und weite Dünen können vom einen oder anderen Schlag ablenken.

chillen @ Milchbar

music

Die Milchbar ist DER „place to be“ – direkt an der Strandpromenade von Norderney. Ein historischer Pavillon mit modernem Glasanbau und 270 Grad Panoramasicht auf die offene Nordsee. Viel Platz für coolen Drinks – nicht nur aus Milch – Soulfood, Musik – die unter die Haut geht und dem schönsten Sonnenuntergang der Insel. Regelmäßig legen hier einige der besten DJs Deutschlands auf. Dann wird der Ort vom “Hotspot” zum “Hotpot”.

Reiten

pferd

Hoch zu Ross im Schritt oder im Trab auf markierten Wegen durch die Dünen zu reiten oder im scharfen Galopp entlang der Wasserkante – all dies bereitet ein besonderes Vergnügen und auch kleine Pferdefreunde können hier auf ihre Kosten kommen. Ponyreiten und Reiten an der Longe werden angeboten. Norderney bietet damit für alle Pferdenarren das Richtige.

Übrigens, der Monat September steht auf Norderney immer im Zeichen des Reitsports. Hunderte von Reiterinnen und Reitern treffen sich hier zur Jagdreiterwoche und zum traditionellen Reit- und Springturnier. An drei Tagen wird es bis zu 1.500 Starts vor begeistertem und vielfach fachkundigem Publikum geben. Auf dem Programm stehen Top-Dressur- und Springprüfungen auf mehreren Turnierplätzen an der Meierei und am Strand.

Lust bekommen und Du kannst es kaum mehr abwarten nach Norderney zu kommen ? Dann buch doch einfach unsere Strandzeit... Dein Urlaub ist nur ein Klick entfernt!

Himmelspanoramablick von den Thalassoplattformen

fernglas

Sie sind stilvoll und inseltypisch: Auf den drei Thalasso Plattformen können Sie das Norderneyer Wolkenkino gucken oder den Blick bis zum Leuchtturm, dem Meer und Inselende schweifen lassen.
Die Thalasso-Plattform „Nordstrand“ – am Strandübergang der Nordhelmsiedlung – bietet einen atemberaubenden und erfrischend anderen Blick über die Dünentäler, den Strand und vorbeiziehende Segler und Frachtschiffe. Die Thalasso-Plattform am Dünenweg „Zuckerpad“ bietet dank der behindertenfreundliche Zuwegung ein besonderes Erlebnis. Auf der Plattform wurden zudem verschiedene Sitzelemente geschaffen, die zum Verweilen einladen. Informationen zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer begleiten den Weg nach oben. Die Thalasso-Plattform am „Dünensender“ zeichnet sich ebenfalls durch behindertenfreundliche Erreichbarkeit und der Cocons als schützende Sitzelemente aus. Geschützt vor Wind bleibt man gern auch einmal ein bisschen länger sitzen.

Niedersächsisches Wattenmeer

muschel

Das Wirken von Ebbe und Flut hat eine ganz besondere Küstenlandschaft erschaffen, die sich von den Niederlanden über die Küsten Niedersachsens und Schleswig-Holsteins bis nach Dänemark erstreckt: das Wattenmeer! Im Wechselspiel der Gezeiten kommt hier zwei Mal täglich ein 10.000 Quadratkilometer großes Feuchtgebiet zum Vorschein. Ein einzigartiger Lebensraum für rund 10.000 verschiedenen Tier- und Pflanzenarten. Beobachten Sie den spannenden Wechsel der Gezeiten und den Besuch durch Millionen von Zugvögeln zum Brüten und Rasten. Entdecken Sie Wattwürmer, Herzmuscheln und Strandkrabben während einer spannenden Wanderung mit einem Wattführer. Wo sonst können Sie auf dem Meeresgrund spazieren gehen? 2009 erfolgt die Ernennung des deutsch-niederländisch Wattenmeers zum UNESCO Weltnaturerbe.

sunset watching

sunset

An kaum einem Ort ist der Sonnenuntergang röter, die Luft klarer, der Sturm stärker, die Möwenschreie schöner, der Weitblick weiter, die Naturverbundenheit deutlicher, die Geselligkeit größer, der Rückzug harmonischer. Natur pur – zu diesem Zeitpunkt macht sich Ruhe breit mit einem Hauch von Partyflair.

Leuchtturm

leuchtturm

Der 54 m hohe Norderneyer Leuchtturm ist der einzig links drehende Leuchtturm in Deutschland und bietet einen grandiosen Blick über die Insel und das Weltnaturerbe Wattenmeer. Auch heute noch ist er ein aktives, der Schifffahrt als Navigationsfestpunkt und Wegweiser dienendes Seezeichen. Er wurde in den Jahren 1871 bis 1874 auf einer rund 10 m hohen Düne etwa in der Mitte der ostfriesischen Insel Norderney erbaut. Mit dem Fahrrad ist man vom Stadtzentrum aus in ca. 30 Minuten am Leuchtturm. Der Weg durch die Dünen – über den Zuckerpatt ist besonders empfehlenswert. Alternativ kann auch der Bus genommen werden.

Flughaney – der Flughafen Norderney

flughafen

Schnell mit dem Flugzeug: Falls Sie in weniger als zwei Stunden von Daheim aus auf der Insel sein wollen, können Sie auch mit dem Flieger Kurs auf Norderney nehmen. Denn das Nordseeheilbad Norderney ist immer eine Reise wert und lockt jährlich Tausende Besucher auf die wunderschöne Insel. Immer mehr Gäste wählen hierbei auch den Luftweg oder starten vom Norderneyer Flugplatz aus zu Rundflügen über das Wattenmeer oder zu Tagesausflügen auf die Nachbarinseln Borkum, Juist, Baltrum, Langeoog, Wangerooge und Helgoland. Und auch wer lieber auf dem Boden bleibt, kommt hier voll auf seine Kosten! Denn der Flugplatz zählt zu einem der beliebtesten Ausflugsziele und bietet mit dem Flughafenrestaurant einen schönen Rückzugsort, von dem aus der spannende Fliegertrubel beobachten werden kann.

Lust bekommen und Du kannst es kaum mehr abwarten nach Norderney zu kommen ? Dann buch doch einfach unsere Strandzeit... Dein Urlaub ist nur ein Klick entfernt!

ESSZIMMER

fisch

Zu Gast, wie bei Freunden im Esszimmer. Speisen an einer langen Tafel mit Sichtkontakt zum Koch und der Küche. Regelmäßig wechselnde Karte mit frischen, saisonalen Speisen. Ein Muss für jeden Gaumenfreund.

Esszimmer
Damenpfad 39
26548 Norderney
Tel.: 04932 / 893809

Meine Meierei

wurst

2018 neu eröffnetes Wirtshaus mit Biergarten und Holzkohlegrill, Käsereiprodukte aus der Region und Süße Schmankerl aus der Backstube – ein Anlaufpunkt für alle Freunde einer originellen Wirtshausküche und geselligem Zusammensein

Meine Meierei Norderney
Lippestraße 24
26548 Norderney
Telefon keins
Öffnungszeiten: täglich 11.00 bis 22.00 Uhr (montags Ruhetag)

MILCH BAR

sunset

Die Milchbar – „the place to be“ an der Strandpromenade von Norderney. Bistro, Restaurant, Lounge, Kaffeehaus, Club, Strandbar – die Vip-Lounge für Alle!

Milchbar
Damenpfad 33
26548 Norderney
Tel.: 04932 / 927344

WEISSE DÜNE

cocktail

Strandrestaurant, Feinschmeckerlokal und Kaminbar am Meer – das ist die Weisse Düne. Inmitten einer atemberaubenden Landschaft, zwischen Dünen und Meer, wurde ein außergewöhnlichen Ort geschaffen, der es wert ist, sich auf den Weg zu machen. Tagsüber sitzt man ungezwungen mit anderen Gästen an großen Tischen und lässt sich die leckeren Speisen schmecken! Abends gibt es eine anspruchsvolle Genießerküche – serviert wird Regionales sowie Küchenklassiker, verfeinert mit Aromen aus aller Welt.

Weiße Düne 1
26548 Norderney
Tel.: 04932 / 935717

MARIENHÖHE

meal

Die hohe Düne direkt am Norderneyer Flutsaum ist ihr Logenplatz. Hier inszeniert die Nordsee das Spiel von Ebbe und Flut. Tradition trifft Moderne und vereint sich zu einem starken Auftritt. Lassen Sie sich begeistern von Kulinarik und Kultur in der Marienhöhe.

Marienhöhe
Damenpfad 42a
26548 Norderney
Tel.: 04932 / 9350153

HAUSMANNS KOST & DELI

burger

Imbiss mit Kult-Status. Lockeres Ambiente, kleine Karte – auf den ersten Blick ein kleiner Imbiss – der es aber in sich hat . Hier wird mit Herzblut ambitioniert gekocht und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Erstklassige frische Zutaten aus der Region und eine manchmal unkonventionelle Zubereitung lassen Burger, Hotdog, Salat oder Curry zu einem besonderen Geschmackserlebnis werden.

Hausmanns Kost & Deli
Jann-Berghaus-Straße 17
26548 Norderney
Tel.: 04932 / 4679244

neysPLACE

tamatsu_crab

What a neysPLACE. Restaurant – Lounge – Schirmbar, direkt am Yachthafen Norderney. Ein Blick in die Karte verrät eine bodenständige aber moderne Küche.

neysPLACE
Am Hansendamm 1
26548 Norderney
Tel.: 04932 / 991991

Surf Café

surfcafe

Es hat sich entwickelt – zunächst nur eine Art Wetterschutzhäuschen mit kleinem Verkaufstresen ist es jetzt eines der Inlokale der Insel. Jeden Tag geöffnet mit direktem Blick auf das Meer und den Nordstrand, lichtdurchflutet mit einer der schönsten Terrassen auf Norderney. In den Wintermonaten ist die kleine Veranda mit Holzofen der bevorzugte Platz. Ein Besuch im Surfcafé gehört zum Inselurlaub.

Surfcafé
Am Januskopf 9
26548 Norderney
Tel.: 04932 / 935750

0